Jederzeit einen kostenfreien Versicherungsvergleich anfordernBerechnung anfordern

Private Krankenversicherung Vergleich

Private Krankenversicherung – Preisvergleich

 

Es gibt gesetzliche und private Krankenkassen.  In Deutschland haben wir über 46 Anbieter für die private Krankenversicherung. Es hört hier aber noch nicht auf.  Jeder dieser Versicherer bietet Ihnen zahhlreiche Tarife und Leistungen an, die an individuelle Bedürfnisse gebunden sind. Die Kombinationsmöglichkeiten belaufen sich, nach unseren Nachforschungen, auf mehrere Tausende Möglichkeiten! Es gibt spezielle Tarife für  Beamte, für Mediziner, Selbständige, Studenten und noch andere Gruppen.

Jetzt kostenfreie Berechnung anfordern!

[]
1 Step 1
Previous
Next

Es hört hier aber immer noch nicht auf.  Jedes Tarifangebot kommt in Form eines Vertrags und an diesem hängen, teilweise mehrere Seiten Anhang mit Bedingungen in kleingedruckter Schrift.  Unsere Versicherungsexperten beschäftigen sich hauptveruflich mit der Durchleuchtung von Versicherungstarifen und den allgemeinen Versicherungsbedingungen für die Private Krankenversicherung.  Da fallen Begriffe wie: „Selbstbeteiligung“, „Heilmittelerstattung“, „Primärarzttarife“, „Erstattungssätze“, „Leistungsbegrenzungen“, „Rückerstattungsprämien“, usw.  Diese kleingedruckte Vertragsklauseln erhöhen die Komplexität und die Kombinationsmöglichkeiten und machen einen Vergleich für den Laien nahezu unmöglich.

Wer denkt sich das alles aus? Wie soll der Laie Zeit finden um diesen Tarifdschungel zu verstehen? Woher sollen die Verbraucher wissen, ob Sie nicht zu viel für Ihren Versicherungsschutz bezahlen, ausreichend abgesichert sind oder ob wir diese „Wette“ um unsere zukünftige Gesundheit, gegen die Versicherungsgesellschaft verlieren?

Es gibt eine Berufsgruppe, die den ganzen Tag nichts anderes macht, als solche Versicherungsprodukte zu kalkulieren und mittels komplexer, mathematischer Modelle zu beurteilen.  Es handelt sich hier um die sogenannten Versicherungs-Aktuare.

Es geht darum, ob Sie in einem möglichen, zukünftigen Krankheitsfall auch wirklich ausreichend geschützt sind und nicht zuviel (Selbstbehalt) für die Behandlungen bezahlen müssen.  Die Verbraucherzentralen registrieren Beschwerden, von privat versicherten Kunden, die im Ernstfall überhaupt nicht oder nur unzureichend versichert waren. Teilweise sogar mit Bedingungen, die unter denen einer gesetzlichen Versicherung lagen. Es kommt eben wirklich auch auf die richtige Auswahl des Tarifs und den zugrundeliegenden Versicherungsdedingungen an.

Dazu kommt noch, dass viele Versicherungsgesellschaften verlockende “Lockangebote” anbieten, die aber an erheblichen Selbstbeteiligungen geknüpft sind und der Versicherungsnehmer damit, am Ende mehr bezahlt als er eigentlich sollte.  Der Vertrag wird unterschrieben und scheint günstig, doch mit dem Lauf der Zeit steigen die Beiträge in die Höhe.  Das sind raffiniert gestaltete Produktpackungen.  Es gibt jährliche Höchstbeträge, Einschränkungen und viele Details auf die der Kunde achten muss.

Fassen wir mal zusammen.  Es gibt eine unglaubliche Komplexität in der Tarif- und Vertragswelt der privaten Krankenkassen.  Versicherungsgesellschaften erwirtschaften Jahr für Jahr nur deshalb stattliche Gewinne, weil Sie ganze Abteilungen mit Mathematiker und Informatiker beschäftigen, die immer mehr und komplexere Tarifmodelle mit zig Bedingungen erstellen.  Das ist eigentlich gegenüber dem Privatkunden unfair, der nur über limitierte Mittel und Wissen verfügt um sich mit dieser Thematik auseinanderzusetzen.

Sicherlich gibt es “da draußen”, irgendwo die idealen, für Sie passenden Vertragskombinationen, wo die t, Sie aber als Kunde nicht unfair behandelt werden.  Das Gleichgewicht ist gerechter.  Die Suche nach dieser Vertragskombination ist aber ein bisschen wie die berühmte Stecknadel im Heuhaufen zu finden.  Das kostet Zeit, viel Energie und erfordert tiefes Fachwissen über private Krankenversicherung und Vertragsregelungen.  Sie können die Vericherungen mit ihren eigenen Waffen schlagen.  Diese heisen: Datenbanken und Analysen!

Jeder Mensch ist ein Individuum und Ihre Gesundheit ist nicht die ihres Nachbarn.  Sie und Ihre Familie haben ganz spezifische Bedürfnisse und diese gilt es mit den Abertausenden von Möglichkeiten abzugleichen.  Dabei können wir gemeinsam genauso intelligent vorgehen, wie es die privaten Krankenversicherer machen.  Es nützt nicht viel, wenn Sie online Ihre Daten in einen Tarifrechner eingeben.  Diese haben nur eine limitierte Funktion und stützen sich auf “statistische Beispieldaten” von Max Mustermann.  Sie sind aber nicht Max Mustermann oder Musterfrau! Wenn Sie Ihre Daten in einen Tarif-Rechner eingeben, der zu einer bestimmten Krankenkasse gehört, dann sind die Daten zwar personenbezogen, aber die Angebote beziehen sich eben nur auf den Versicherer der die Daten untersucht.  Das heißt, Sie kriegen nur das vorgesetzt, was der Versicherer auch zeigen will.  Es gibt noch ein Nachteil.  Sie werden nie mit den kleingedruckten Klauseln konfrontiert.  Die Folgen dieser Entscheidung erfahren Sie meistens nur im Ernstfall.  Ein äußerst schlechter Moment, um zu erfahren dass Sie vielleicht mehrere Tausend Euro Krankheitskosten aus eigener Tasche begleichen müssen.  Nein, das müssen Sie schon vorher in Betracht ziehen.

Die Lösung heißt, eine Analyse durchzuführen die alle Aspekte betrachtet und gleichzeitig die Ergebnisse transparent und verständlich zu präsentieren.  Sie wollen ja nicht nächtelang Versicherungsklauseln studieren oder mathematische Modelle aufstellen, nur um vernünftig versichert zu sein ohne dabei Ihr Geld zu verschwenden.  Sie können hier, auf unserer Webseite Ihre Daten eingeben, damit wir Ihnen eine Analyse erstellen.  Wir sind natürlich, gesetzlich dazu verpflichtet Ihre Daten vertraulich und seriös zu behandeln.  Gerne setzen wir uns auch mit Ihnen in Verbindung, um die individuellen Bedürfnisse zu analysieren und Ihnen ein Wegweiser zu sein im Tarifdschungel der Versicherungen.  Bitte hinterlassen Sie uns Ihr E-Mail, damit wir mit Ihnen in Kontakt treten können.